Dobro došli u Hrvatsku!

Vor Jahren hatte ich auf einer Reisemesse in Hamburg ‘mal einen sehr einladend wirkenden Prospekt mitgenommen, auf dem dieser Titel in dicken Lettern prangte; er bedeutet „Willkommen in Kroatien!“. Schon damals habe ich mir ausgemalt, wie wohl so eine Reise nach Kroatien mit dem eigenen Wohnmobil aussehen könnte, und der Wunsch, dort ‘mal hinzufahren, wurde…

Rovinj – Die Perle der Adria

Heute hatte ich wieder den ganzen Tag lang perfektes Sommerwetter, so kann es meinetwegen ruhig weitergehen! Für das Frühstück, natürlich wieder draußen, hatte ich mir nach dem Duschen ein paar knackfrische Brötchen von einem kleinen Kiosk geholt, der zum Campingplatz gehörte und gleich neben der Rezeption lag. Nachdem ich alles für die Abfahrt vorbereitet und…

Die „Basstölpel“ vom Kap Kamenjak

Heute stehe ich auf einem ganz besonderen Campingplatz! „Besonders“ deshalb, weil er neben dem üblichen Bereich (sehr großzügig, Top-Ausstattung und fast alle Stellplätze unter unter Bäumen) über eine winzige, fast kreisrunde Halbinsel verfügt (irgendwie scheint mir Kroatien nur aus Halbinseln zu bestehen… ;-), auf der weder Bäume noch Sträucher zu finden sind. Sie ist nur…

Antikes Pula

Für den heutigen Vormittag stand ein Besuch in der Hafenstadt Pula auf dem Programm, mit ca. 58.000 Einwohnern Istriens größte Stadt. Sie liegt nur ca. 12 km von meinem gestrigen Campingplatz entfernt, daher war ich schon recht früh vor Ort. Aus einem Stellplatzführer hatte ich die Koordinaten eines Parkplatzes, auf dem man tagsüber kostenfrei stehen können…

Krk – Wer braucht schon Vokale?

„Aller guten Dinge sind drei“, sagt man ja, und deshalb nehme ich mir heute nach Cres und Lošinj die dritte (und wahrscheinlich vorerst letzte) kroatische Insel vor, nämlich Krk. Was die Aussprache dieses Worts angelangt, so steht man zunächst ‘mal vor einem kleinen Rätsel. Sind denn Vokale in Kroatien tatsächlich solche Mangelware…? Recherchiert man im…