Die Salzgärten am Mar Menor

Heute habe ich den nördlichen Abschnitt des Mar Menor in der spanischen Region Murcia erkundet. Es bedeutet übersetzt soviel wie Kleineres Meer und ist Europas größtes salzhaltiges Binnengewässer! Die überwiegend flache Lagune ist vom Mittelmeer durch eine ca. 24 km lange Nehrung getrennt, die La Manga (deutsch: Der Ärmel) genannt wird. Nach dem Aufstehen heute Morgen wurde…

In der Stadt der Künste und der Wissenschaften

Ich bin mittlerweile in Valencia angekommen, der nach Madrid und Barcelona drittgrößten Stadt Spaniens. Um genau zu sein, mein „Hauptquartier“ befindet sich etwas ausserhalb der Stadt in der kleinen Gemeinde Pinedo, auf dem Campingplatz Coll Vert, den ich gegen Mittag nach entspannter Fahrt, überwiegend auf mautfreien Autobahnen, erreichte. Mit nur 15,- EUR pro Nacht (inkl. Strom)…

Barcelooooona!

Jetzt bin ich endlich in Barcelona! Zum ersten Mal! Für mich tatsächlich ein Sehnsuchtsort, den ich seit den Olympischen Sommerspielen 1992 schon immer ‘mal besuchen wollte; der Song von Montserrat Caballé und Freddie Mercury wird mir für immer im Gedächtnis bleiben und erzeugt auch heute noch Gänsehaut bei mir… 😉  Die Stadt entwickelte sich seit diesem…

Vamonos a Palamós!

Mein erstes „großes“ Ziel in Spanien ist natürlich die Welt- und Olympiastadt Barcelona, auf die ich mich schon ganz besonders freue! Aber vorher wollte ich noch einen Zwischenstopp einlegen. Dafür hatte ich mir den kleinen Fischerort Palamós ausgewählt, knapp 80 km von Cadaqués entfernt. Um 08:00 Uhr war ich abfahrbereit. Mit voller Konzentration und sehr…

Am Cap de Creus

Heute konnte ich endlich etwas länger schlafen als in den letzten Tagen. Die Duschen im Waschraum hatten leider nur eiskaltes Wasser „im Angebot“, also habe ich im Wohnmobil geduscht! Frühstücken konnte ich im Freien, denn die Sonne schien und es war schon ziemlich warm. Das Cap de Creus bildet den östlichsten Punkt des Iberischen Festlands. Es liegt…