Chillen in Vico Equense

Mein letzter Ruhetag in Letojanni auf Sizilien lag schon fast zwei Wochen zurück, deshalb war jetzt dringend ein „frischer“ nötig! Wie gestern bereits erwähnt, wollte ich ja sowieso mehrere Tage auf diesem gemütlichen Campingplatz in Vico Equense bleiben. Von hier aus lassen sich nämlich recht bequem einige Unternehmungen mit dem Boot durchführen, zum Beispiel eine…

Willkommen bei Giovanni

Heute habe ich einen ziemlich großen „Sprung“ gemacht! Ich hatte Sizilien am Vormittag mit der Fähre verlassen und bin dann einige Stunden auf der Autobahn nach Norden gefahren. Jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, befinde ich mich auf dem netten, kleinen Campingplatz Camping Sant’Antonio in der Küstenstadt Vico Equense, bereits ganz in der Nähe von…

Palermo – die sicherste Stadt Italiens

Heute stand die Hauptstadt Siziliens auf meinem Besichtigungsprogramm, die 660.000 Einwohner zählende Metropole Palermo im Nordwesten der Insel. Sie ist ca. 100 km von meinem letzten Übernachtungsort, San Vito lo Capo, entfernt. Für die Übernachtung hatte ich mir einen Wohnmobil-Parkplatz mit der schlichten Bezeichnung Green Parking ausgewählt, der in der Nähe der Altstadt liegt und…

Die Treppe der Türken

Mein heutiges Ziel war Marsala, mit 82.000 Einwohnern wieder eine recht große Hafenstadt. Sie liegt an der westlichsten Spitze Siziliens am Kap Boeo, nur 140 km von Tunesien entfernt. Marsala ist das Zentrum des Weinbaus im Westen der Insel, deswegen gibt es hier zahlreiche Weinkellereien und eine Weinbauschule. Von hier stammt der bekannte Marsalawein. Auch der Tourismus hat als Erwerbsquelle inzwischen Bedeutung erlangt. Die Entfernung vom…