Im Musée d’Orsay

Schwerpunkt meiner heutigen Tour durch Paris war das Musée d’Orsay, angeblich eines der weltbesten Kunstmuseen! Nach dem Schloss Versailles, dem Musée du Louvre, dem Musée d’Orangerie und dem Centre Pompidou war dies nun schon das fünfte Museum, das ich hier besucht habe! Bisher war ich eigentlich nicht so der Museumstyp, aber ich würde mir wohl…

Fazit Südschweden

Ich bin gestern gegen 19:00 Uhr wohlbehalten wieder zuhause eingetroffen und blicke nun auf zwei wundervolle Wochen in Südschweden zurück. Meiner Ansicht nach ist Schweden ein absolut fantastisches Reiseland, erst recht für Wohnmobilisten (von den etwas höheren Preisen im Vergleich zu Deutschland vielleicht ’mal abgesehen). Man kann wählen zwischen einerseits großen und sehr modernen, teilweise…

Die Vasa und das Knäckebrot

In der letzten Nacht hab’ ich zum ersten Mal seit Tagen wieder richtig durchgeschlafen! Die Schwellung meines Fußes geht tatsächlich jetzt Stück für Stück zurück. Ich hab’ beim Gehen zwar immer noch Schmerzen, aber die sind inzwischen erträglich geworden. Beim Anziehen meines rechten Schuhs komme ich jetzt schon auf unter eine Minute, was will man…

Hannelore und die Slipanlage

Mein heutiges Ziel war Stockholm, die Hauptstadt Schwedens. Da ich mich bei der Abfahrt aus Örebro für die nördliche der beiden in Frage kommenden Routen entschieden hatte, würde ich dort von Nordwesten eintreffen. Daher bot es sich an, vorher noch Schloss Drottningholm zu besuchen. Schwedens allererstes UNESCO-Weltkulturerbe liegt etwa 10 km westlich der Stadt auf…

Der rosarote Panzer

Wie bereits angekündigt, habe ich die schwedische Westküste jetzt endgültig verlassen und bin in Richtung Osten gefahren, genauer eher Nordosten. Da ich schon von Zuhause aus für morgen und übermorgen eine Reservierung für einen Wohnmobilstellplatz in Stockholm vorgenommen hatte, bleibt mir also nur noch dieser heutige Tag für weitere Ziele auf dem Weg dorthin. Mein…