Das Womo braucht ein Nebelhorn…

Ich bin jetzt wieder in Bozen! Die gestrige Wettervorhersage für heute war schon nicht sehr ermutigend. Als ich heute Morgen auf dem Parkplatz an der Auronzo-Hütte aus dem Fenster schaute, sah ich… nichts! Absolut gar nichts! Das gesamte Areal lag in dichtem Nebel! Von den Bergen war überhaupt nichts zu sehen, ich hätte genauso gut…

Fahrradwandern im Tauferer Tal

Ich stehe heute auf einem großen, lang gestreckten Parkplatz in Bruneck, einer Kleinstadt im Herzen des Pustertals, dort wo die von Norden kommende Ahr in die Rienz fließt. Mit nur 3 Euro pro Tag ein echtes Schnäppchen, deshalb habe ich mich auch entschieden, hier auch zu übernachten! Am Morgen bin ich in Brixen gegen 8:00…

Kirchentag in Brixen

Meine heutige Fahrt vom Kalterer See und von Kaltern führte zunächst wieder zurück nach Bozen, dann Richtung Nordosten durch‘s Eisacktal bis nach Brixen. Die vier Stränge, nämlich der Eisack, die Bahnschienen, die Brennerautobahn und die Staatsstraße SS12, auf der ich gefahren bin, haben im ersten und extrem engen Abschnitt des Tals kaum Platz nebeneinander und kreuzen sich…

Drei kleine Italiener…

Wieder ‘mal liegt eine sehr ruhige Nacht hinter mir! Als ich gestern schlafen ging, standen etwa acht oder neun Wohnmobile auf dem Platz; heute morgen, als ich aufstand, waren es zwölf, also waren später noch einige dazugekommen! Sonnenaufgang ist zwar schon gewesen, aber an Sonnenschein ist jetzt und hier, direkt westlich am Berghang, natürlich noch nicht…

Auf dem Fahrrad durch das Etschtal

Heute Morgen hieß es schon wieder, früh aufzustehen, denn einerseits hatte ich eine lange Radtour vor mir, andererseits sollte man auf einem voll belegten Campingplatz möglichst rechtzeitig die Duschräume aufsuchen, um superlange Wartezeiten zu vermeiden! Ich hatte aber sehr gut geschlafen und kam daher schnell „aus den Federn“. Nach einem kurzen Frühstück begann ich auch…