Vom Mailänder Dom zum Comer See

Gestern Morgen habe ich Lucca in der Toskana verlassen und das auf dieser Reise vorletzte Ziel in Italien angesteuert, nämlich Mailand in der Region Lombardei. Meine Route führte mich bei allerbestem Wetter durch eine recht schöne Landschaft, allerdings auch durch (gefühlte) 1.000 Tunnel! Da ich ausnahmsweise erst relativ spät aufgebrochen war und die 300 km…

Vom Blumenfeld bis zur Villa Borghese

Für meinen zweiten Tag in Rom habe ich mir noch ein paar mehr Besuchsziele vorgenommen als gestern, allerdings sind die meisten davon nicht ganz so zeitintensiv wie zum Beispiel das Kolosseum oder das Forum Romanum. Tatsächlich habe ich auch alles, was auf dem Zettel stand, erledigen können, bis auf zwei Ausnahmen. Dazu aber später mehr……

„Sonntag waren wir in Pompeji…“

Heute stand der vorerst letzte Besuch in der Region rund um Neapel auf meinem Programm, nämlich Pompeji. Genauer gesagt, ging es dabei um die Ausgrabungsstätten der antiken Stadt, die 97 n. Chr. durch den verheerenden Ausbruch des nahegelegenen Vesuvs komplett verschüttet und 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Mein zugegebenermaßen etwas eigenartig klingender Titel soll eine…