Fazit Schottland

Wieder ‘mal ist eine absolut spannende und vor allem äußerst abwechslungsreiche Wohnmobilreise zu Ende gegangen; nach einer fast dreitägigen Rückfahrt bin ich heute am frühen Nachmittag wohlbehalten wieder zuhause eingetroffen. Vorgestern habe ich bereits kurz nach 7:00 Uhr Edinburgh verlassen, um mich auf die lange (und vor allem wieder überwiegend nasse!) Fahrt quer durch England…

Wo Schiffe Karussell fahren…

Mein erstes Zwischenziel nach der Abfahrt aus Banff sollte eigentlich das kleine Fischerdorf Pennan sein, ein langgezogenes Straßendorf, das zwischen dem Meer und der hochaufragenden Steilküste regelrecht eingequetscht ist. Ein lohnenswertes Fotomotiv, behauptete mein Reiseführer; aufgrund seiner idyllischen Lage wurde es in der 80er Jahren sogar als Hauptdrehort für den Film Local Hero mit Burt…

Über Abfalleimer, Schlachtfelder, Dosensuppen und Lenkdrachen

Heute bin ich tatsächlich schon wieder um kurz nach 7:00 Uhr “aus dem Bett gefallen”, obwohl ich doch eigentlich hätte ausschlafen können! Mein Ziel hier am Loch Ness war nicht etwa “Nessie”, das lustige, grüne, aber leider gar nicht existierende Seeungeheuer, sondern Urquhart Castle, eine der bekanntesten Burgruinen Schottlands. Und die kann man eben erst…

189 Zimmer, Küche, Bad…

Für heute hatte ich mir als “grobes” Tagesziel Inverness ausgewählt, die Verwaltungshauptstadt des Bezirks Highland und mit ca. 50.000 Einwohnern eine für schottische Verhältnisse schon sehr große Stadt! Nach dem Frühstück unternahmen ich allerdings zuerst ‘mal einen erfrischenden Spaziergang, um mir Duncansby Head etwas genauer anzuschauen. Spektakulär sind hier vor allem die zerklüfteten Felsformationen und…