Fazit Westholland

Meine Reise in den Westen Hollands ist leider schon wieder vorbei! Ich bin heute am frühen Nachmittag nach einer mehr oder weniger ereignislosen Autobahnfahrt wieder zuhause in Pinneberg eingetroffen. Obwohl diese Tour nicht besonders lang war und dazu auch noch extrem kostengünstig (siehe unten), hat sie einen recht hohen Stellenwert in der Liste meiner Wohnmobilreisen.…

Alle Käse hier…

In der Nacht gab’s Starkregen und ein heftiges Gewitter, begleitet mit einer derart schnellen Folge von Blitzen, dass ich dabei fast hätte lesen können! Dennoch habe ich einigermaßen gut geschlafen, stand um 7 Uhr auf und freute mich während des Frühstücks, dass der Regen langsam nachließ und die Wolkendecke wieder etwas aufriss. Am Vormittag habe…

Holland ist immer eine Reise wert…

Nach meiner Rückkehr aus Sizilien hat’s mich gerade ’mal zehn Tage zuhause gehalten, dann zwang mich mein immer hohes Reisefieber schon wieder ins nächste Abenteuer! Dieses Mal habe ich mich, nun schon zum vierten Mal, wieder für Holland entschieden! Ähnlich wie Dänemark stellt dieses Land eine völlig unkomplizierte, attraktive und relativ nahe gelegene Reisedestination dar;…

Durch Norddeutschlands nördlichsten Norden

Die erste Übernachtung auf meiner gerade begonnenen Reise durch Nordfriesland liegt nun hinter mir; heute früh freute ich mich auf eine ausgiebige Radtour in der Umgebung und durch das mir bis dato völlig unbekannte Niebüll. Vor der eigentlichen Abfahrt musste ich allerdings schnell noch ’mal in die Fußgängerzone „huschen“, um mir Bargeld zu besorgen. Ich…

Bei den Bärenfellmützen

Nun liegt der zweite und vorerst auch der letzte „Familienausflug“ in Kopenhagen schon wieder hinter uns; meine Schwägerin Lydia und mein Bruder Heiner trafen, nachdem sie gestern einen Ausflug nach Schloss Federiksborg unternommen hatten, um 9:45 Uhr auf dem Campingplatz ein. Wir beratschlagten kurz, was wir uns heute ansehen wollten, und „bastelten“ daraus dann eine…

Immer wieder Nyhavn

Das Wetter war heute ziemlich „durchwachsen“, von blauem Himmel über Wolken und Regen bis hin zum Gewitter war so gut wie alles vertreten! Das konnte mich natürlich trotzdem nicht davon abhalten, meine nun schon vierte Radtour in Kopenhagen zu starten! Im Gegensatz zu gestern war ich heute aber wieder allein unterwegs. Mein erstes Ziel war…