Fazit Griechenland

Meine fünfwöchige Reise nach Griechenland ist seit heute “Geschichte”! Ich bin gestern bereits um kurz vor 8:00 Uhr in München gestartet, hab’s aber wegen des dichten Verkehrs und der vielen Baustellen trotzdem nicht geschafft, noch am selben Tag zuhause anzukommen. Aus diesem Grund musste ich noch einen Übernachtungsstopp auf einem Wohnmobil-Parkplatz bei Nordhorn (6 EUR)…

Die Klöster von Metéora

Auch in der letzten Nacht gab’s wieder ’mal heftigen Regen und ein ziemlich beeindruckendes Gewitter! Der Donner klang wirklich eigenartig, sehr tief, extrem langgezogen und irgendwie… röhrend! Durch die Verdunklung im hinteren Bereich meines Wohnmobils konnte ich die dazu gehörenden Blitze nicht sehen, daher bekam ich jedesmal einen ziemlichen Schrecken, wenn es wieder losging! Gegen…

Million dollar view in Kalamata

Heute habe ich Kalamata besucht, nach Patras (und vor Korinth) die zweitgrößte Stadt auf dem Peloponnes. Den ganzen Tag über herrschte wieder einmal Traumwetter, sodass ich nicht nur die Fahrt vom Dinosauriereierstrand (siehe gestern) nach Kalamata, sondern auch den dortigen Nachmittag während einer schöne Fahrradtour in vollen Zügen genießen konnte. Nach nur 2,5 Stunden erreichte…