Eine wunderschöne Region, diese Halbinsel Fischland-Darß-Zingst! Auf jeden Fall ein Ziel, zu dem ich in Zukunft gern noch einmal reisen möchte. Vielleicht dann im Herbst, wenn sich Abertausende von Kranichen im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, der übrigens der drittgrößte Deutschlands ist, auf die Reise in ihr Winterquartier vorbereiten. Und noch mehr Fahrradfahren, noch mehr Strandspaziergänge, noch mehr „Seele baumeln lassen“. Es ist wirklich wunderschön dort…

Von den besuchten Seebädern Graal-Müritz, Prerow und Zingst möchte ich eigentlich keines besonders hervorheben; in vielerlei Beziehung ähneln sie sich ja doch recht stark; mehr Ursprünglichkeit, Ruhe und Idylle findet man dagegen in den verträumten kleinen Orten im Süden, direkt am Bodden.

Vom Darßer Wald war ich sogar ein wenig enttäuscht! Natürlich kann man sich nach einer einzigen nur zweieinhalbstündigen Fahrradtour kein abschließendes Urteil erlauben, aber ich hatte das Gefühl, dass er ausser Wald und den vielen Wegen, die ihn von Ost nach West sowie von Nord nach Süd durchqueren, nicht mehr zu bieten hat! Viel interessanter waren seine Waldränder, genauer gesagt, die Strände im Norden und im Westen. Da passt die Bezeichnung „wildromantisch“ ganz gut, finde ich! Naja, vielleicht muss ich ja nur ‘mal irgendwann einen zweiten Anlauf nehmen…

Steckbrief Fischland-Darß-Zingst

Dauer inkl. Hin- und Rückreise: 6 Tage
Strecke: 593 Kilometer
Diesel: 55,42 Liter zu 66,45€ (im Schnitt 1,199€ pro Liter)
Verbrauch: 9,35 Liter auf 100 Kilometer
Übernachtungen: 5 zu 55,20€ (im Schnitt 11,04€ pro Übernachtung)
Kosten: 126,55€ (für Diesel, Übernachtungen und Tickets)

2 thoughts on “Fazit Fischland-Darß-Zingst”

  1. Hallo Wolle,
    an der Ostsee sind wir auch immer wieder gern unterwegs mit unserem Wohnmobil. Ich habe Deine Seite in dieser Woche entdeckt und bin dort immer wieder mal am stöbern. Ich werde sicher noch die ein oder anderen Anregungen für Reiseziele bei Dir finden. Sehr schöne Seite. Wenn Du Lust hast schau doch auch mal in meinem Blog, https://jv-foto.de, vorbei. Da geht es auch um unsere Reisen und ein bisschen ums Fotografieren.
    Gruß Jörg

    1. Hallo Jörg, herzlichen Dank für deinen Kommentar! Leider komme ich erst jetzt dazu, darauf zu antworten; ich bin gerade erst von einer 5-wöchigen Reise nach Griechenland zurückgekommen. Deine Seite habe ich auch schon ’mal kurz „beäugelt“ und dafür sofort ein Lesezeichen gesetzt! Ich werde in Zukunft mit Sicherheit noch häufiger reinschauen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.