Fazit Flensburger Förde

Diese Woche war wieder richtig super! Obwohl meine Kurzreise wegen des Geburtstags am Dienstag ja sozusagen zweigeteilt war, hat sie mir ausgesprochen gut gefallen! Die Fahrradtour durch die Wilstermarsch ab Glückstadt genauso wie die drei abwechslungsreichen Tage an der Flensburger Förde. Ich bin sehr froh, dass ich jetzt wieder einen weiteren Abschnitt der wunderschönen Ostseeküste…

In der Wilstermarsch

In dieser Woche steht wieder eine Kurzreise mit dem Wohnmobil an. Da ich wegen eines Geburtstags morgen zuhause sein muss, war ich in der Wahl meines Reiseziels natürlich etwas eingeschränkt. Um den heutigen Tag aber nicht ungenutzt zu lassen, fuhr ich bereits gestern Abend wieder einmal nach Glückstadt, genauer gesagt, zum Wohnmobilstellplatz An der Nordermole…

Fazit Nord-Ostsee-Kanal

Der Nord-Ostsee-Kanal wird wohl, solange ich mit meinem Wohnmobil auf Reisen gehen werde, eines der immer wiederkehrenden Ziele sein, glaube ich. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Gründen. Die Entfernung von Pinneberg ist sehr gering, die Anreise daher kurz und auch kostengünstig. Es gibt viele Stellplätze entlang des Kanals, meistens mit moderaten Übernachtungsgebühren, manche…

Shipspotting am NOK

Auf meiner kleinen Erkundungsreise am Nord-Ostsee-Kanal wollte ich natürlich an einem der beiden Enden anfangen, und zwar in Brunsbüttel. Der Ort liegt ja direkt an der Mündung des Kanals in die Elbe, und dort befinden sich, genau wie in Kiel, die großen Schleusen, die einen gleichbleibenden Pegelstand auf der etwa 100 km langen Wasserstraße gewährleisten…

Abendstimmung an der Elbe

Yippie, meine dritte Wohnmobilreise beginnt, und ich stehe jetzt auf dem Wohnmobilstellplatz An der Nordermole im schönen Glückstadt! Nach meiner “Jungfernfahrt” Anfang März nach Bremen, Bremerhaven und Cuxhaven und meiner ersten Auslandstour nach Amsterdam geht es dieses Mal für ein paar Tage an den Nord-Ostsee-Kanal, von Brunsbüttel bis nach Kiel, Schiffe gucken… 😉 Ja, ok,…